Kalender und Kontakte synchronisieren

Mit Kolab (und den integrierten Programmen iRony und synchroton) ist es möglich, Kalender, Aufgaben und Kontakte mit verschiedenen Programmen zu synchronisieren: E-Mail-Programmen, Apps in Mobiltelefonen und Tabletts, speziellen Kalenderapplikationen.

Voraussetzung dafür ist, dass die jeweiligen Programme eines der beiden „Protokolle“ calDav bzw. MicrosoftActiveSync beherrschen. Das ist sehr wahrscheinlich, weil diese mittlerweile den Quasi-Standard darstellen. In folgender Tabelle sind Programme und Geräte mit den jeweiligen Synchronisationsmöglichkeiten aufgeführt. Für manche Programme ist ein Plugin erforderlich:

Programm mit Plugin Kalender Aufgaben Kontakte Betriebs-systeme Protokoll
Thunderbird mit sogo-connector (Kontakte) und lightning-Plugin (Kalender - unter Debian: iceowl-extension) ja ja ja Linux/Windows/Mac caldav, carddav
Evolution nativ ja ja ja Linux (gnome) caldav, carddav
Kmail/Kontact nativ ja ja ja Linux (kde)/(Windows) spezielles kolab-Protokoll
iPhone/iPad ja ja ja ja iOS caldav, carddav
android ja, mit ActiveSync nativ ja ja ja android caldav, carddav, ActiveSync
Webos Kalender nativ ja ja ja Webos (Mobiltelefon) ActiveSync

Android-Clients

Für die meisten Android-Clients genügt es, folgende Daten einzugeben:

Wir haben -> hier im Wiki eine Anleitung für DavDroid.

Manche Programme können die einzelnen Kalender nicht anhand der Basis-URL herausfinden. Dazu gehört z.B. das Thunderbird-Kalender-Plugin Lightning. Hier muss die komplette Caldav-URL des jeweiligen Kalenders eingegeben werden.

Jeder Kalender, der in der Groupware für eine_n User_in existiert (oder für diese_n freigegeben ist) besitzt einen Caldav-Link. Das ist eine URL, die auf den jeweiligen Kalender verweist.

Dies kann ganz einfach im Webclient heraus gefunden weden. Dazu muss die Kalenderansicht aufgerufen werden und dort in der linken Leiste der enstprechenden Kalender gewählt werden. Jetzt lässt sich per Klick auf das Zahnrad die URL zeigen:

(Hier gibt es evtl. zwei URLs. Eine für die Synchronisation und eine, die auf eine nur lesbare Version des Kalenders zeigt.)

Eine Besonderheit stellt der Link zum eigenen Kalender dar. Dieser lautet immer:

https://webmail.datenkollektiv.net/iRony/calendars/email.adresse@notraces.net/Calendar/

(Die Email-Adresse muss natürlich mit ausgetauscht werden. Die eigenen primäre Adresse muss hier genutzt werden, keine Aliase)

  • Username: die primäre E-Mail-Adresse
  • Passwort: hoffentlich bekannt

Alternativ können die URLs zu den verschiedenen Kalendern bzw. Adressbüchern kann auch über folgende URL herausgefunden werden:

Dies eignet sich, wenn schnell eine Vielzahl von Kalender (oder Kontakt-URLs) kopiert werden muss. Dort mit Benutzernamen und Passwort einloggen - dann kann durch die verschiedenen Verzeichnisse gebrowst werden. → calendar, → addressbooks

Ganz ähnlich funktioniert auch die Synchronisation von Adressbüchern mit Carddav-fähigen Geräten. Anstatt der Kalenderansicht muss die Adressbuch-Ansicht des Webmailers aufgerufen werden.

Als Adresse muss lediglich

im jeweiligen Programm als Active-Sync-Adresse eingetragen werden.

  • Benutzername ist die primäre E-Mail-Adresse
  • Passwort das bekannte

Im Roundcube Webclient kann konfiguriert werden, welche Ordner über Active-Sync synchronisiert werden sollen. Nach der ersten Anmeldung des Active-Sync-Gerätes steht unter → App-Menü → Active-Sync eine Konfigurationsmöglichkeit für das jeweilige Gerät zur Verfügung.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information