Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
public:seafile [2017/11/15 16:23]
florian.rasch@datenkollektiv.net [Seafile Cloudspeicher]
public:seafile [2018/06/21 12:40] (aktuell)
merbd
Zeile 95: Zeile 95:
 ===== Seafile-Integration im Datenkollektiv-Webmailer ===== ===== Seafile-Integration im Datenkollektiv-Webmailer =====
  
-<WRAP center round important 60%> Die Integration in den Roundcube Webmailer funktioniert im Moment nur für Nutzer_innen von Groupware-Domains, ​die sich unter [[https://​kolab.datenkollektiv.net|https://​kolab.datenkollektiv.net]] anmelden können. Für die Nuzter_innen ​von mail.datenkollektiv.net ​werden wir das Feature bei Gelegenheit auch übernehmen. </​WRAP>​+<WRAP center round important 60%> Die Integration in den Roundcube Webmailer funktioniert im Moment nur für Nutzer_innen von Groupware-Domains, ​für andere ​Nuzter_innen werden wir das Feature bei Gelegenheit auch übernehmen. </​WRAP>​
  
 Um seine Seafile-Ordner auch in der Roundcube zur Verfügung zu haben ist wie folgt vorzugehen. Im Reiter '​Dateien'​ im unteren linken Bildschirmbereich auf das '​Zahnrad'​ und dann '​Speicher hinzufügen'​ linksklicken. Im folgenden Menü sind ein Name für die Verbindung sowie der '​Hostname'​ seafile.datenkollektiv.net anzugeben. '​Username'​ und '​Passwort'​ sind die gleichen wie in der Roundcubeanmeldung. Nun noch mit '​Speichern'​ bestätigen und in der linken Spalte sollte ein Ordner erscheinen, der in unsere Seafile zeigt. Um seine Seafile-Ordner auch in der Roundcube zur Verfügung zu haben ist wie folgt vorzugehen. Im Reiter '​Dateien'​ im unteren linken Bildschirmbereich auf das '​Zahnrad'​ und dann '​Speicher hinzufügen'​ linksklicken. Im folgenden Menü sind ein Name für die Verbindung sowie der '​Hostname'​ seafile.datenkollektiv.net anzugeben. '​Username'​ und '​Passwort'​ sind die gleichen wie in der Roundcubeanmeldung. Nun noch mit '​Speichern'​ bestätigen und in der linken Spalte sollte ein Ordner erscheinen, der in unsere Seafile zeigt.